Skip to main content

Finanzielle Förderung für Kleinunternehmen in Welzheim

Kleinunternehmer Eberhard Rau erhielt die Förderurkunde des LEADER-Programms und kann hiermit die Idee der Umnutzung einer Scheune in einen Lagerraum verwirklichen. In einer nicht genutzten Scheune in Alfdorf-Mannholz will Rau hier für sein Unternehmen "Lindauer Sanitärtechnik" energetisch und wirtschaftlich sinnvollen Lagerraum schaffen. Um dies umzusetzen, kann Rau mit einer Fördersumme von über 86.000 € rechnen. Dass ein Abriss der Scheune, sowie die Erstellung eines einfachen Metallbaus mit einem geringeren Investitionsvolumen ausgefallen wären, ist Rau klar. Jedoch habe er sich ganz bewusst gegen eine solche Option entschieden, um die Außenansicht und den Dorfcharakter zu wahren. Die Förderung ermöglicht die Realisierung dieser attraktiveren Option, bekräftigt Rau.

Regionalmanagerin Julia Bär ist hocherfreut über die Förderung, welche dazu beiträgt, dass die Existenz eines Kleinstunternehmens gefestigt wird. Besonders herforzuheben sei auch die Erhaltung des Charakters der Scheune, welche direkt am hochfrequentierten Mühlenwanderweg liegt, so Bär.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg, mit dem Projekte im ländlichen Raum umgesetzt werden können. Von einer LEADER-Förderung können Vereine, Privatpersonen, Kommunen und Unternehmen profitieren.